Review: JORN – „Heavy Rock Radio“

Jorn - Heavy Rock Radio
VÖ:  03.06.2016
Label:  Frontiers Records
Tracklist:
1. I Know There’s Something Going On (Frida Cover)
2. Runnin Up That Hill (Kate Bush Cover)
3. Rev On The Red Line (Foreigner Cover)
4. You’re The Voice (John Farnham Cover)
5. Live To Win (Paul Stanley Cover)
6. Don’t Stop Believin‘ (Journey Cover)
7. Killer Queen (Queen Cover)
8. Hotel California (Eagles Cover)
9. Rainbow In The Dark (Dio Cover)
10. The Final Frontier (Iron Maiden Cover)
11. Stormbringer (Deep Purple Cover)
12. Die Young (Black Sabbath Cover)
Unser Lieblings Wikinger hat ein neues Album herausbracht Namens „ Heavy Rock Radio“.Diesmal ist es ein Coveralbum, was manche etwas erstaunen lassen dürfte. Man könnte denken das er keine eigenen Ideen mehr hat und daher auf Coverversion zurück greift um ein Album auf dem Markt zu bringen. Denn Jorn gehört zu den besten Hard und Heavymetal Sänger unserer Zeit und hat an diesem Album wieder mit Trond Holder zusammen gearbeitet. Die beiden haben im Jahr 2015 mit „Dracula-Swing of Death“ ein Hammeralbum auf den Markt gebracht.
Da darf man dann gespannt sein was dabei heraus kommt, denn dieses Album ist eine Hommage an Künstler und Bands die Jorn beeinflusst haben. Zwar ist die Musikauswahl und Künstler für einige bestimmt nicht so ganz nachvollziehbar da es nicht immer Rockbands sind. Den wer hätte Frida von ABBA darunter vermutet?!
Den Anfang macht der Song „ I Know There’s Something Going On“ von Frida, der dunkelhaarigen Sängerin von ABBA. Er lief damals im Radio hoch und runter, auch „ Running Up That Hill“ von Kate Bush war ein Dauerbrenner. Beide Versionen sind klasse gemacht aber werden den meisten Fans nicht so ganz zusagen, zumal in diesem Falle die originale besser sind.
Dafür gefällt mir „ You’re The Voice“ von John Farnham sehr gut auch das John Farnhams zum teil hohe Stimme hier mit Gitarrenspiel ausgeglichen wir. Und bei „ Don’t Stop Believin’“ von Journey weiß ich nicht was mir besser gefällt 🙂 Tendiere hier zu Jorn´s Version sie ist einfach super. Und „Killer Queen“ von Queen ist ein Song der ins Ohr geht und den Füßen. An Queen kommt keiner so einfach dran aber hier ist es eindrucksvoll inszeniert.
Und dann natürlich nicht die Eagles nicht zu vergessen, „ Hotel California“ ist eine Coverversion die so richtig klasse gelungen ist. Für mich eines der besten Songs dieses Albums!!
Wie gesagt an diesem Album werden sich die Geister streiten, wie es so schön heißt. Über die Songs von Dio, Black Sabbath, Iron Maiden und Depp Purple braucht man nicht zu Diskutieren. Diese sind allesamt wie für Jorn´s Stimme gemacht. Vielleicht ist „Stormbringer“ eine Idee besser aber man darf auch nicht vergessen welche Zeitspanne dazwischen liegt.
Heavy Rock Radio“ ist ein muss für Fans und für alle die gute Rockmusik mögen, ob gecovert oder nicht. Es kommt nicht an das letzte Album „Dracula-Swing of Death“ heran aber es macht trotz allem Spass und ist zu empfehlen.
Autor:  Angel
Bewertung:  9 / 10
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s