Review: TESTAMENT – „Brotherhood Of The Snake“

testament-brotherhood-of-the-snake

VÖ:  28.10.2016

Label:  Nuclear Blast

     Tracklist:

  1. Brotherhood Of The Snake
  2. The Pale King
  3. Stronghold
  4. Seven Seals
  5. Born In A Rut
  6. Centuries Of Suffering
  7. Neptune’s Spear
  8. Black Jack
  9. Canna-Business
  10. The Number Game

Mehr als drei Jahrzehnte sind vergangen, seit Testament existieren und sie veröffentlichen immer noch einige Killer Thrash Metal Alben. „Brotherhood of the Snake“ ist Testaments 12. Studio-Ausgabe und könnte wirklich das beste Album sein, das sie seit ‚“The Gathering’“ veröffentlicht haben. Ähnlich wie „The Gathering“ ist das Album eine tolle Ansammlung von Thrash Songs geworden.Abgesehen von der klassischen Chuck Billy / Eric Peterson / Alex Skolnick Besetzung, beinhaltet diese hier auch die Extrem-Metal Drum-Legende Gene Hoglan und markiert die Rückkehr des außergwöhnlichen Bassisten Steve DiGiorgio.

Die Band muss ihren gesamten Back-Katalog während der Aufnahme dieses Albums gehört haben. Denn es klingt wie eine Kombination aus allem, was sie bisher veröffentlicht haben. Was wir hier erleben ist eine Mischung aus Thrash und Groove Metal, und Chuck Billy zieht auch einige Death Metal Vocals ab. „Seven Seals“ hat sogar ein bisschen Powermetal-Feeling (aus irgendeinem Grund erinnert es mich an Priests „Sword Of Damocles“, vermutlich wegen der harmonischen Gitarren und des schweren Doublebass-Rhythmus).

Insgesamt ist ‚Brotherhood of the Snake‘ ein großartiges Album durch und durch, und wird sicher die meisten Testament-Fans grinsend von Ohr zu Ohr zurücklassen.

Autor:  Lee Naylor

Bewertung:  9 / 10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s